×

Ein Sonntag in Werfen

Obauer Klas­sik­er — Wein — Musik

23. Juni — 12 Uhr

Mehr Infos & Tickets

notification
AW OBAUER 21846 Kopie

AGB

Bitte Scrollen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stornogebühren im Restaurant-Hotel Obauer e.U.

Stornogebühren - Restaurant

Stornierun­gen von Tis­chen im Restau­rant-Hotel Obauer e.U. sind bis 24 Stun­den vor Anreise kosten­frei. Bei no-shows” oder ein­er Stornierung inner­halb von 24 Stun­den vor der Tis­chre­servierung, ver­rech­nen wir pro Per­son € 48,- (Früh­stück) € 80,- (Mit­tag) € 120,- (Abend).

Stornogebühren - Hotel

Stornierun­gen von Hotel­buchun­gen im Restau­rant-Hotel Obauer e.U. sind bis 24 Stun­den vor Anreise kosten­frei. Bei no-shows” oder ein­er Stornierung inner­halb von 24 Stun­den vor Anreise, ver­rech­nen wir 100% des gebucht­en Zimmerpreises. 

AGB Online Shop von Restaurant-Hotel Obauer e.U.

1) Diese all­ge­meinen Geschäfts­be­din­gun­gen gel­ten für Einkäufe in unserem Onli­neshop. Durch eine Bestel­lung stim­men Sie diesen Bedin­gun­gen zu.

2) Die von uns geliefer­ten Waren wer­den entsprechend unser­er Philoso­phie unter Ein­hal­tung sämtlich­er Hygiene Vorschriften aus frischen Bestandteilen hergestellt und sorgfältig kon­serviert. Den­noch sind die in der Küche zubere­it­eten Speisen und Lebens­mit­tel wie Brot und But­ter zum als­baldigen Ver­brauch gedacht. Für diese Ware garantieren wir eine Min­desthalt­barkeit von 7 Tagen ab dem Zeit­punkt Ihrer Bestel­lung. Die Ablauf­dat­en sind auf der Ver­pack­ung aufgedruckt.

Die Zusage der raschen Liefer­frist beruht auf der Zusage von GO! Express Overnight, das wir für die möglichst rasche Zustel­lung ver­wen­den. Aus ein­er ver­späteten Liefer­ung inner­halb der Halt­barkeits­frist entste­hen keine Ansprüche des Käufers.

3) Für alle anderen Waren, wie Marme­laden, Getränke und Salze garantieren wir eine Min­desthalt­barkeit von 6 Monaten. 

4) Grund­sät­zlich ist eine Stornierung der Bestel­lung durch den Nutzer nicht möglich. Es wird aus­drück­lich darauf hingewiesen, dass ins­beson­dere kein Rück­trittsrecht bei den Aus­nah­men des § 1 Abs (2) Z 11 sowie des § 18 Fern- und Auswärts­geschäftege­set­zes (FAGG) in der gülti­gen Fas­sung, beste­ht. Es beste­ht daher ins­beson­dere kein Rück­trittsrecht bei schnell verderblichen Waren und ver­siegel­ten Waren, deren Ver­siegelung aufge­brochen wurde. Ein etwaiger Rück­tritt ist bin­nen 14 Tagen ab dem Tag, ab dem der Nutzer oder ein von ihm benan­nter Drit­ter, der nicht der Beförder­er ist, die Pro­duk­te über­nom­men hat uns gegenüber schriftlich zu erklären. 

5) Die vom Kun­den im Rah­men der Bestel­lung bekan­nt gegebe­nen per­sön­lichen Dat­en (Vor­name, Zuname, Postadresse, E‑Mail-Adresse, Tele­fon­num­mer, Zahlungs­dat­en) (“Dat­en”) wer­den von uns auss­chließlich zur Ver­tragsab­wick­lung und allfäl­li­gen Pflege der Geschäfts­beziehung gespe­ichert und ver­ar­beit­et. Diese Dat­en wer­den von uns an Dritte nicht weit­ergegeben, kön­nen von uns aber für weit­ere Infor­ma­tio­nen an Kun­den ver­wen­det werden. 

6) Auf alle ver­traglichen Beziehun­gen zwis­chen dem Kun­den und uns ist auss­chließlich Öster­re­ichis­ches Recht unter Auss­chluss der Ver­weisungsnor­men und des UN-Kaufrechts anwendbar.